Vermisster Schwimmer tot geborgen

Anzeige
Oberhausen: Schleuse Lirich | Der seit Samstag vermisste Schwimmer aus dem Rhein-Herne-Kanal ist am Dienstag tot in der Schleuse in Oberhausen-Lirich geborgen worden.
Zeugen hatten den Mann am Samstag beim Schwimmen im Kanal beobachtet. Kurze Zeit später ging er unter und tauchte nicht mehr auf. Die Zeugen alarmierten sofort die Rettungskräfte. Trotz umfangreichen Suchmaßnahmen von Polizei und Feuerwehr konnte der Vermisste nicht gefunden werden. Bei der nun tot geborgenen Person handelt es sich im einen Duisburger. Der 54 -Jährige war am 11. August von Angehörigen als vermisst gemeldet, wobei bislang laut Polizeiangaben nicht klar ist, ob der Mann zum Baden in den Kanal gegangen war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.