Votum für die Realschule

Anzeige
Rund 200 Familien informierten sich jetzt über das Angebot der Friedrich-Ebert-Realschule. Foto: privat
Die Realschule - eine von Eltern nicht mehr gewünschte Schulform? Diese These widerlegten rund 200 Familien , die den Tag der offenen Tür an der Friedrich-Ebert-Realschule besuchten, um eine Entscheidung für die zukünftige Schulkarriere ihrer Kinder zu treffen.
In den Fluren zwischen den verschiedenen naturwissenschaftlichen Stationen, in denen die begeisterten Viertklässler unter der Anleitung von Realschülern durch das Mikroskop das verborgene Leben im Waldboden betrachten konnten oder die faszinierende Robotertechnik kennenlernen durften, stauten sich die Mengen kleiner Forscher wie selten in den Jahren zuvor.
Das vielfältige Angebot der Realschule von Schach-AG bis Mofakursen, von Hauswirtschaftslehre bis Technik, aber besonders der lebensnahe erzieherische Ansatz sowie das hervorragende Schulklima beeindruckten die große Mehrheit der Eltern.
„Mein Kind hat sich sofort wohlgefühlt,“ meint eine Besucherin, „die Schüler waren alle sehr freundlich und haben tolle Schulführungen gemacht!“ Von der weiterführenden Schule für ihre Tochter wünscht sie sich einerseits eine optimale Vorbereitung auf das praktische Berufsleben als auch die Möglichkeit des mittleren Schulabschlusses mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.
In zahlreichen Gesprächen mit den Lehrern äußerten auch viele andere Eltern daher ihr Unverständnis und ihren Unmut über die Diskussion um den Erhalt der Realschule.
Dieser Elternwille spiegelt sich auch im Ergebnis der Umfrage, die wie jedes Jahr am Tag der offen Tür durchgeführt wurde, wider:
Auf die Frage nach der gewünschten Schulform entschieden sich alle Eltern für die Realschule, viele mit der anschließenden Möglichkeit des Besuchs eines Gymnasiums. Ein klares Votum und eindeutiger Auftrag für die Realschule durch die Eltern:
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
11.485
Nicole Deucker aus Oberhausen | 14.12.2015 | 18:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.