Zwei Brände zeitgleich auf der Bebelstraße und Am Förderturm

Anzeige

Während der organisatorischen Vorbereitungen zur Bombenentschärfung
auf der Mellinghofer Str mussten Dienstagmittag die Einheiten der
Berufsfeuerwehr zu zwei Brandeinsätzen innerhalb von 4 Minuten Abstand
ausrücken.

In City West auf der Bebelstraße ist aus es aus bisher ungeklärten Umständen zu einem Küchenbrand im 1. OG des Wohnhauses mit 86 Bewohnern gekommen. Durch die Rauchentwicklung war der Flucht und Rettungsweg für die Bewohner teilweise versperrt.
Die Einheiten des Löschzuges der Feuerwache 1 führten die Löschversuche der Anwohner weiter und das Feuer war nach kurzer Zeit aus. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch circa 30 Minuten. Die Wohnung und die verrauchten Bereiche wurden mit einem Hochdrucklüfter belüftet. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden.
Nur wenige 100 m vor dieser Einsatzstelle ist der Löschzug der Feuerwache 2 zu einem Brand in einer kleineren Lagerhalle bei Druckluft e.V. Jugend und Kultur, Am Förderturm, alarmiert worden. Dort hatte sich im Bereich des Holzlagers und dem Lager von einigen Gasflaschen ein Feuer entwickelt. Die Löschversuche durch Mitarbeiter von Druckluft konnten wegen der starken Rauchentwicklung nicht erfolgreich durchgeführt werden.
Im Brandverlauf öffneten sich die Sicherheitsventile der Gasflaschen und das Gas strömte entsprechend heftig brennend ab. Aus sicherer Entfernung ist durch den Löschzug der Feuerwache 2 ein B-Rohr zum Einsatz gebracht worden. Mit dem massiven Wassereinsatz konnten die Flammen in kurzer Zeit gelöscht und die Gasflaschen gekühlt werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten circa eine Stunde. Verletzt wurde auch hier glücklicherweise Niemand.
Beide Einsatzstellen wurde der Kriminalpolizei übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.