Bienenschwärme! Warum Sie entstehen? Und was man tun kann!

Anzeige

Wie entsteht ein Schwarm?


Der Mai ist fast vorbei, aber wir sind Mittendrin in der Schwarmzeit. Schwarmzeit ist von Mai bis Ende Juni, manchmal auch noch im Juli. In diesem Zeitraum wachsen Völker und haben irgendwann Platz- oder Arbeitsmangel.
Arbeitsmangel bei den Ammenbienen. Ammenbienen sind die Jungbienen im Stock. Sie füttern die Larven und bauen das Wabenwerk aus. Durch diesen Futtersaftstau bei den Jungbienen wird der Schwarmtrieb im Bienenvolk ausgelöst.
Dann werden Weiselzellen (Königinnenzellen) angelegt. Bevor die erste Jungkönigin schlüpft,
macht sie sich durch ein Tuten auf sich Aufmerksam.
Das ist der Zeitpunkt, in dem die alte Königin mit den Schwarmbienen aus dem Stock auszieht. Das ist ein Vorschwarm.
Je nachdem wieviel Königinnen schlüpfen, normalerweise werden andere Königinnen von der Erstgeschlüpften abgestochen, können noch weitere Nachschwärme folgen. Und Neue Bienenvölker entstehen.

Zwar versucht der Imker das Schwärmen so gut es geht einzudämmen, klappt aber nicht immer.

Wie man sich so einen Schwarm vorstellen kann, sehen Sie im Video.



Bienenschwarm entdeckt was tun?


Viele stellen sich die Frage, was kann ich tun wenn ich so einen Schwarm entdecke oder sich bei mir im Garten niedergelassen hat?
Erstmal zur Beruhigung. Die Bienen in diesem Schwarm sind nicht Angriffslustig.
Die meisten rufen die Feuerwehr oder die Polizei an. Diese müssen dann erstmal einen Imker ausfindig machen. Das bedeutet erstmal Zeitverlust.
Um Zeitverlust zu vermeiden und die Polizei und Feuerwehr zu entlasten, nehmen Sie am besten sofort Kontakt zu einem Imker auf.
Entweder über den hiesigen Imkerverein, oder auch der Imker Ihres Vertrauens.

Imkerverein Oberhausen ist unter www.imker-oberhausen.de zu erreichen.

Selbstverständlich können Sie auch mich kontaktieren.

Imkerei De Marinis - Oberhausen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.