Das herrliche Ahrtal ist eine Reise wert!

Anzeige
Das Ahrtal ist nach dem Rheinzufluss Ahr benannt. Es beginnt geografisch an der Ahrquelle in Blankenheim (Ahr) im Kreis Euskirchen (Nordrhein-Westfalen) und verläuft mehr oder weniger in West-Ost-Richtung. Fast genau an seinem südlichsten Punkt wird der Kreis Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) erreicht. Durch die Verbandsgemeinde Adenau verlaufend knickt das Tal am Zusammenfluss mit dem Adenauer Bach nach Nordost ab und erreicht die Verbandsgemeinde Altenahr, ab deren Hauptort der ursprüngliche West-Ost-Verlauf, teils von Flussschleifen begleitet, wieder hergestellt wird. Hier beginnt der Abschnitt, der im touristischen Sinne als Ahrtal verstanden wird, nämlich der Bereich des Weinanbaus auf den Südhängen des Ahrgebirges, in das der Fluss sich hier tief eingegraben hat. Im weiteren Verlauf erreicht die Ahr das Gebiet der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, um schließlich südlich von Remagen auf dem Gebiet der Stadt Sinzig in den Rhein zu münden. (Wikipedia)
0
2 Kommentare
7.827
Wilma Porsche aus Unna | 27.03.2013 | 11:40  
4.131
Edith Schülemann aus Oberhausen | 27.03.2013 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.