Zwei Brände im Kaisergarten Oberhausen

Anzeige

Oberhausen. Kurz nach Mitternacht am 5. September wurde der Feuerwehr Oberhausen ein Imbissbuden-Brand im Kaisergarten gemeldet.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnten direkt zwei Brandherde lokalisiertwerden. Zum einen brannte die Holzfassade eines Toilettenhäuschens, zum anderen ein vor einem Baum abgelegter Müllsack in ca. 50 Meter Entfernung zum ersten Feuer. Sofort wurden Löschmaßnahmen eingeleitet.

Der mit Unrat gefüllte Müllsack konnte bereits mit einer Kübelspritze gelöscht werden. Der Brand der Holzfassade war zwar ebenfalls schnellgelöscht, jedoch mussten hier Teile der Fassade und der Dachhaut entfernt werden, um an die Glutnester zu gelangen. Glücklicherweise konnte ein Übergreifen des Feuers auf den benachbarten Kiosk verhindert werden. Die verrauchten Toiletten-Räume wurden querbelüftet und sind aufgrund des Brandereignisses zurzeit nicht nutzbar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
1.088
Wolf Wigman aus Oberhausen | 06.09.2017 | 15:18  
7.838
Regine Hövel aus Dinslaken | 10.09.2017 | 23:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.