Oberhausen: Politik

6 Bilder

Giethoorn AG 60plus

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | vor 6 Stunden, 44 Minuten

Die AG 60plus trifft sich jeden zweiten Donnerstag zur freien politischen Diskussion. Einmal im Jahres wird der Ausflug der AG60+ SPD Oberhausen-Mitte mit Ehepartnern geplant. Diesmal ging es ins Venedig von Nordholland. Gedanken kamen zum Spreewald auf. Ein zweistündiger Bootsausflug war ebenso im Tagespreis wie ein Mittagessen. Start mit dem Bus der Firma Krein ab Touristikbahnhof um 09:00 Uhr und Rückkehr gegen 19:00...

1 Bild

Integrationsrat: Antrag der Linken.Liste sorgt für längere Diskussion

Martin Goeke
Martin Goeke aus Oberhausen | vor 2 Tagen

Am 16.09.2014 fand die konstituierende Sitzung des Integrationsrates statt. Gleich zu Beginn beantragte die Linke.Liste den Bericht des Geschäftsführers zu den allen Mitgliedern vorliegenden zwei offenen Briefen der „antifa Oberhausen“. In beiden Briefen geht es um Hüseyin Olgac, Mitglied der Fraktion IL/TML und dessen frühere Tätigkeit als Vorsitzender des „Türkischen Kulturvereins Oberhausen e.V.“. Auf Fotos sowie im...

Offener Brief an Schulministerin Frau Löhrmann! 9

Nicole Deucker
Nicole Deucker aus Oberhausen | vor 2 Tagen

Sehr geehrte Frau Löhrmann ( Schulministerin), zunächst gratuliere ich Ihnen zu Ihrer wunderschön, bunten Homepage. Dort steht viel geschrieben. Schön geschrieben vor allem! Zitat "Jeder junge Mensch hat, ob er reich oder arm ist, egal wo er herkommt und welches Geschlecht er hat, das Recht dazu, auf eine Schule zu gehen." Zitat Ende Das machen meine Kinder. Und das gar nicht so ungerne. Wissen Sie eigentlich, was in den...

1 Bild

Frage der Woche: Wo im Ruhrgebiet wird noch Steinkohle gefördert? 8

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de aus Essen-Süd | am 12.09.2014

Vielerorts war bereits Schicht im Schacht, weil die Kohleförderung politisch nicht mehr gewollt oder finanziell nicht mehr subventioniert wurde. Die schwarzen Flecken auf der Landkarte werden immer weniger: Wo im Ruhrgebiet wird denn heutzutage überhaupt noch Steinkohle gefördert? Der Bergbau gehört zur Geschichte des Ruhrgebiets wie die Kohle zum Ofen. Aber der Steinkohlebergbau ist auf dem absteigenden Ast. Bergwerke...

Straßenbau

Gerhard Kronen
Gerhard Kronen aus Oberhausen | am 10.09.2014

Ist doch kein wunder,das die Stadt Oberhausen so hoch verschuldet ist.Habe mir nun schon seit ende juli mit ansehen müssen wie nach einem Rohrbruch auf der Bockmühlenstrasse vorgegangen wurde.Die reparatur sollte ca 2Wochen dauern,was wie jeder der die Arbeiter beobachtet hat einfach nicht möglich war.Tagelang war keiner zu sehen und wenn wurde mal eben über eine stunde und mehr Pause gemacht.Und das nicht nur einmal.Wieso...

5 Bilder

Radschnellweg Ruhr RS1 - Ein Traum wird wahr?

Ursula Augenstein
Ursula Augenstein aus Oberhausen | am 07.09.2014

Am Freitag dem 5.09.2014 wurde beim RVR in Essen die Machbarkeitsstudie für den Radschnellweg Ruhr präsentiert. Vorgestellt von Katharina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Karola Geiß-Netthöfel Regionaldirektorin beim Regionalverkehr Ruhr und Martin Tönnes Bereichsleiter Planung und stellvertretender Regionaldirektor beim RVR. Der geplante RS1 wird als...

1 Bild

Zahl der LeiharbeiterInnen in Oberhausen gestiegen

Martin Goeke
Martin Goeke aus Oberhausen | am 06.09.2014

Am 1. September berichtete die Lokalpresse darüber, dass die Zahl der LeiharbeiterInnen in Oberhausen im Jahr 2013 um 2,4 Prozent angestiegen ist. Kreissprecher Jens Carstensen erklärt dazu: „LeiharbeiterInnen verdienen weniger als ihre KollegInnen, sind prekär beschäftigt und werden teils dafür benutzt, die Belegschaft zu spalten. Die Zahl der Menschen, die unter diesen Bedingungen arbeiten müssen, ist in den letzten Jahren...

1 Bild

Personalabbau führt zu drastischer Erhöhung von Überstunden

Martin Goeke
Martin Goeke aus Oberhausen | am 04.09.2014

„Die im Jahr 2013 angehäufte Überstundenzahl bei der Oberhausener Stadtverwaltung müsste alle Alarmglocken klingeln lassen“, erklärt Martin Goeke, Stadtverordneter der DIE LINKE.LISTE Fraktion zu dem am 03. September im Finanz- und Personalausschusses diskutierten „Personal- und Organisationsbericht 1. und 2. Quartal 2014“. Goeke weiter: „Der Personalbericht verdeutlicht dramatisch, welche Auswirkungen die...

DIE LINKE.LISTE kritisiert Schließung von Reha-Becken

Martin Goeke
Martin Goeke aus Oberhausen | am 03.09.2014

Mit Bestürzung hat DIE LINKE.LISTE der Presse entnommen, dass das Reha-Becken des Berufsförderungswerkes zum Ende des Jahres geschlossen werden soll. Ratsmitglied Martin Goeke erklärt dazu: „Nachdem bereits 2013 zwei von neun Lehrschwimmbecken der Kürzungspolitik von Rot-Grün zum Opfer fielen, wird auch in diesem Jahr wieder ein Schwimmbad mehr aus der Bäderlandschaft in Oberhausen für immer verschwinden. Auch die...

1 Bild

Wir sind die Guten. 1

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | am 01.09.2014

Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren. Heute am 1.9., dem 75.igsten Jahrestag des Beginns des zweiten Weltkrieges, erscheint im Westend Verlag GmbH Frankfurt das Buch der freien Journalisten Mathias Bröckers & Paul Schreyer. Sie packen das aktuelle Thema Ukraine an. Belegen mit Fundstellen die weltweiten Verflechtungen, Einflussnahmen und Beziehungen der Weltmacht USA und wollen zur...

"Der Weg ist das Ziel." Die politische Zukunft der BRD sieht nicht ganz so Schwarz aus.

Angelika Selzer
Angelika Selzer aus Oberhausen | am 01.09.2014

http://www.tagesspiegel.de/politik/sachsen-nach-landtagswahl-npd-und-fdp-draussen-afd-triumphiert-cdu-siegt/10633206.html 21:45 Uhr CDU-Fraktionschef aus Thüringen rät zu Koalitionen mit AfD +++ Der Weg ist das Ziel, bedeutet, dass sich auf dem Weg zum Ziel Sichtweisen öffnen, die einen ans Ziel bringen, aber der Weg muss erst beschritten werden, darum! Der Worte sind genug gewechselt, laßt mich auch endlich Taten...

1 Bild

Ständig neue Pläne der OGM – BürgerInnen und Rat zu schlecht informiert 1

Martin Goeke
Martin Goeke aus Oberhausen | am 22.08.2014

Am 15. August berichtete die Lokalpresse über die OGM-Pläne für den millionenschweren Ausbau des Aquabads. Thomas Haller, Mitglied im Sportausschuss, erklärt dazu: „Wir erfahren in letzter Zeit ständig von neuen Plänen der OGM aus der Zeitung. Ob Lyzeum, Aquabad oder Niederrheinstadion: Alles Mögliche wird geplant, gekauft oder gebaut. Da stellt sich uns langsam die Frage, wer hier in der Stadt eigentlich die Entscheidungen...

1 Bild

Einladung zum Vortrag

Karin Schäfer
Karin Schäfer aus Oberhausen | am 19.08.2014

Oberhausen: Haus Union | Im Rahmen unseres monatlichen Stammtisches laden DIE VIOLETTEN herzlich ein zum Vortrag: "Leben mit dem kabbalistischen Lebensbaum - Erfolg im Leben und in der spirituellen Politik" Referent: Wolfgang Gronau (Pfarrer i. R.) Anhand von Diagrammen wird er aufzeigen, wie wir den kabbalistischen Lebensbaum sinnvoll in der spirituellen Politik der Violetten anwenden können. Seine Darlegung dauert etwa 40 Minuten,...

2 Bilder

Maut, Brückenschäden und LKW-Rastplätze 6

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | am 13.08.2014

Was haben die Worte alle gemeinsam? Die Unternehmer, nutzen die Spediteure als fahrendes Lager. Die Allgemeinheit soll nun die notwendigen Kosten zum weiteren Ausbau der Rastplätze und der Sanierung tragen. Die Politik gibt den „Schreihälsen“ nach, statt eine abgestimmte Verkehrspolitik zu betreiben und die Verursacher zu belasten. Notwendige Entscheidungen, sollten an den Ursachen ausgerichtet sein und eine optimale...

Absolute Mehrheit für Erdogan nicht in Deutschland

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | am 11.08.2014

Erdogan war am Sonntag nach vorläufigen Ergebnissen bereits im ersten Wahlgang zum Präsidenten gewählt worden. Kritiker befürchten, dass Erdogan als Präsident seine Macht weiter ausbauen und die Islamisierung der Türkei vorantreiben könnte. Eine Mischung aus Gleichmut und Zweifel scheint in der Türkei zu herrschen. Könnte man es in dem Satz zusammenfassen„Wir haben keine Freunde, aber überall Krieg. Erdogan ist der...

1 Bild

Ansiedlung von Decathlon in Oberhausen: Stadtpolitik gefährdet Einzelhandel 3

Martin Goeke
Martin Goeke aus Oberhausen | am 11.08.2014

„Die ich rief, die Geister, werd' ich nun nicht los“, kommentiert Martin Goeke, Ratsmitglied der LINKEN.LISTE die geplante Ansiedelung der Sporthandelskette DECATHLON und die darüber entbrannte Diskussion unter den örtlichen Einzelhändlern. „Wieder einmal wird deutlich, dass der Nacht-und-Nebel-Verkauf des Stahlwerksgelände an den irischen Investor Euro Actions ein großer Fehler war. Mit dem Verkauf hat Oberhausen bereits...

1 Bild

Offener Stammtisch der Partei DIE VIOLETTEN

Karin Schäfer
Karin Schäfer aus Oberhausen | am 05.08.2014

Oberhausen: Haus Union | Wir treffen uns zum Stammtisch in lockerer Runde, bei schönem Wetter im Biergarten. Auch Interessierte sind wie immer herzlich willkommen. Lernen Sie uns in lockerer Runde kennen.

Die „Multikulti Lüge“ und der „Kalte Krieg“ 3

Angelika Selzer
Angelika Selzer aus Oberhausen | am 31.07.2014

Die Türken wurden uns von der USA Regierung aufgezwungen Die „Multikulti Lüge“ und der „Kalte Krieg“ Der kalte Krieg, die militärischen Auseinandersetzung zwischen den Supermächten USA und Sowjetunion (von 1947 bis 1989). Kurz vor dem sich abzeichnenden Ende des Wirtschaftswunders schloss die Bundesrepublik 1961 ein entsprechendes Anwerbeabkommen mit der Türkei. Das Abkommen kam auf Druck der Türkei...

1 Bild

Hiroshimatag 2014

Katharina Schramek
Katharina Schramek aus Oberhausen | am 29.07.2014

Oberhausen: Friedensplatz | „Unsere Zukunft – atomwaffenfrei!“ Mit der jährlichen Gedenkveranstaltung für Hiroshima und Nagasaki möchte die Friedensinitiative Oberhausen am 06. August an die Atombombenabwürfe erinnern und, einer japanischen Sitte folgend, der Opfer mit brennenden Kerzen gedenken - gemeinsam mit vielen Menschen und Nichtregierungsorganisationen (NGOs) auf der ganzen Welt. Die nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte...

Was ist mit der Bildzeitung los. 13

Angelika Selzer
Angelika Selzer aus Oberhausen | am 27.07.2014

Dachte ich zunächst auch, endlich ein Kommentar der den Mainstreampfad der Islam kriecherischen Journaille verlässt. Der Mann hat Mut das zu schreiben was er denkt. Und nicht erst gucken was denken, schreiben die Anderen und dann in etwas abgeänderter Form die gleiche Sülze von sich zu geben. Die Theorie der Schweigespirale ist ein Teil der Theorie der öffentlichen Meinung, wie sie in den 1970er-Jahren von Elisabeth...

1 Bild

PROKON Genussrechtsinhaber können hoffen.

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | am 27.07.2014

Itzehoe: Prokon | Die Gläubigerversammlung der größten Insolvenz mit ca. 125.000 Anspruchsberechtigten, davon 75.000 Genussrechtsinhaber, die zum ersten Mal der Rechtsgeschichte in eine Rangstellung gehoben wurden, fand am 22.07.2014 in den Messehallen Hamburg als geschlossene Gerichtsveranstaltung statt. Schon zu Beginn der Versammlung wurde deutlich, dass der Alleingesellschafter C. Rodbertus bereits verloren hat. Rund 853,5 Millionen...

Kommentar: Wo ist ganz unten? 1

Marc Keiterling
Marc Keiterling aus Bochum | am 25.07.2014

VON MARC KEITERLING Als der Staatsanwalt die Ermittlungen aufnahm, blieb dem Bundespräsidenten Wulff 2012 nur noch der Rücktritt. Anfang dieses Jahres sprach ihn ein Gericht vom Vorwurf der Vorteilsnahme frei. Rechtlich rehabilitiert, fühlte sich Christian Wulff nun aufgerufen, seine Sicht der Dinge darzulegen. „Ganz oben - ganz unten“ heißt sein Buch. Allein der Titel ist ein Hohn angesichts von 217.000 Euro Ehrensold...

Das Schlägt doch dem Fass den Boden aus 1

Angelika Selzer
Angelika Selzer aus Oberhausen | am 24.07.2014

Spiegel online Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck hat angesichts der jüngsten antisemitischen Parolen bei Kundgebungen gegen Israel mehr Zivilcourage verlangt. "Ich möchte alle Deutschen und alle Menschen, die hier leben, auffordern, immer dann ihre Stimme zu erheben, wenn es einen neuen Antisemitismus gibt, der sich auf den Straßen brüstet", Hört , hört. der Bundespräsident fordert von allen...

Klimaschutz ernst nehmen - Chancen der Innovation City nutzen 4

Cornelia Schiemanowski
Cornelia Schiemanowski aus Oberhausen | am 23.07.2014

Der Klimawandel verändert unsere Welt. Bereits heute lassen sich Folgen des Klimawandels erkennen, zum Beispiel abtauende Gletscher, ein verändertes Verhalten von Tieren oder Überschwemmungen. Die Unwetter der vergangenen Jahre und ihre Folgen sind für die betroffenen Regionen oft nur schwer zu bewältigen. Maßnahmen zum Klimaschutz und Anpassungsstrategien an den Klimawandel sind dringend notwendig, um Mensch und Natur...

1 Bild

Hiroshimatag 2014

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz aus Oberhausen | am 23.07.2014

Mit der jährlichen Gedenkveranstaltung für Hiroshima und Nagasaki möchte die Friedensinitiative Oberhausen am Mittwoch, 6. August, an die Atombombenabwürfe erinnern und, einer japanischen Sitte folgend, der Opfer mit brennenden Kerzen gedenken - gemeinsam mit vielen Menschen und Nichtregierungsorganisationen (NGOs) auf der ganzen Welt. Die nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte Abschreckungsdoktrin, die Kriege verhindern...