Belebung am Arbeitsmarkt

Anzeige

Im aktuellen Berichtsmonat März ging die Arbeitslosigkeit in Oberhausen um 168 Personen zurück. Somit waren insgesamt 12.815 Personen arbeitslos gemeldet. Im Jahresvergleich verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 124 Personen. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 11,7 Prozent.

Im Jobcenter Oberhausen wurden 10.689 Arbeitslose gezählt. Dies macht ein Minus von 106 Personen zum Vormonat und 174 zu März 2015 aus. Damit erhalten 83,4 Prozent der Arbeitslosen in Oberhausen Arbeitslosengeld II.
Die Zahl der jungen Arbeitslosen unter 25 Jahren blieb im März mit 1.312 Personen gegenüber dem Vormonat praktisch unverändert.
„Die aktuelle Entwicklung im März ist unauffällig und stabil. Es fällt auf, dass vor allem bei den älteren Arbeitslosen und den Langzeitarbeitslosen Rückgänge zu verzeichnen sind, dies sehe ich sehr positiv“, so Jürgen Koch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Oberhausen. „Die steigende Anzahl an geflüchteten Menschen ist aktuell noch nicht in der Arbeitslosenstatistik angekommen, da sich viele noch in der dreimonatigen Wartefrist befinden.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.