Die Straßenbahn Verbindung Linie 105 bringt uns einen Radweg!!!

Anzeige
KV Oberhausen/Mülheim
Der ADFC veranstaltet am Sonntag 22. Februar eine Informations--Radtour zum Ausbau der Linie 105 und dem begleitenden Radweg.
In der aktuellen Diskussion, um den Lückenschluss der Linie 105, wurden die mit dem Ausbau verbundenen Verbesserungen für den Rad- und Fuß-Verkehr wenig thematisiert.
Obwohl mit der neuen Trasse eine zusätzliche Radwegverbindung entstehen wird.
So wird zum Beispiel mit der Brücke über die Osterfelder Straße, das ehemalige Stahlwerksgelände an das CentrO und die dortige
“Jacobi-Trasse“ angebunden. Die wenig einladende Radverkehrsführung am östlichen Rand der Neuen Mitte wird somit erheblich verbessert.
Der Gleispark Frintrop / Ruderalpark, Läppkes Mühlenbach und Borbeck werden direkter und Auto-frei erreichbar sein.

Zudem werden an den neuen Straßenbahnhaltestellen „Bike + Ride“ - Anlagen zum Fahrradparken entstehen.

Der ADFC wird daher die zukünftige Planung auf einer Info-Radtour

„er-fahr-bar“

machen.

Mit Unterstützung durch den Stadtplaner Dipl.Ing. Bernhard Klockhaus wird, soweit es möglich ist, die neue Strecke mit dem Fahrrad abgefahren.

1. Start: 22. Feb 2015; 11:00 Uhr am Hauptbahnhof Oberhausen (Standuhr)
2. Treffpunkt: ca. 12:00 Uhr an der Haltestelle Unterstraße Essen Frintrop
Streckenlänge der Rundtour ca. 12-15 Km.

Organisiert vom ADFC Oberhausen/Mülheim, Tourenleiter: Burkhard Schmidt
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.