Einbürgerungsfeier im Rathaus

Anzeige
Oberhausen. Im Ratssaal des Oberhausener Rathauses fand am 21. Juni eine Einbürgerungsfeier statt, bei der 20 Personen aus neun Ländern (darunter auch Kinder und Jugendliche sowie zwei Staatenlose) von Bürgermeister Klaus-Dieter Bross die Einbürgerungsurkunden überreicht bekommen.
Die Personen kommen aus folgenden Ländern: Griechenland, Irak, Kosovo, Kuba, Marokko, Mazedonien, Nigeria, Polen und Türkei.
Für den musikalischen Rahmen sorgt wieder die Städtische Musikschule.
Fotostrecke: Carsten Walden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.