Flüchtlinge – Hype oder Völkerwanderung

Anzeige
Während Nachrichten über endlose Debatten, noch längere Flüchtlingsströme oder erbärmliches Verhalten gegenüber den Angekommenen nicht abreißen, nehmen die fluchtauslösenden Ursachen zu. Es ist eine Illusion, dass wir Menschen aufhalten können, ihr Bedürfnis nach Sicherheit, Frieden oder den in der Regel im TV gesehenen Wohlstand in der westlichen Welt ist gerechtfertigt. Auch der Westen deckt weiterhin seinen Wohlstand auf Kosten auch jener Völker, die sich jetzt zum Exodus aufmachen. Erleben wir tatsächlich den Anfang einer Völkerwanderung? Und wenn ja, wie soll das in einer mittlerweile doch „recht vollen Welt“ funktionieren?
Abseits tagespolitischer Debatten will das Katholische Bildungswerk Oberhauen in seiner Reihe „Forum Politik“ mit der Sozialwissenschaftlerin Barbara Rummel versuchen, genauer hinzuschauen und den Ursachen und möglichen Lösungen tiefer auf den Grund zu gehen. Die Veranstaltung findet statt am Montag, 7. März, um 19.30 Uhr im Katholischen Stadthaus Oberhausen, Elsa-Brändström-Straße 11. Weitere Informationen unter Tel.: 85996-37.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.