GRÜNE: Wahlergebnis eindeutig, aber erschreckend geringe Beteiligung

Anzeige
Regina Wittmann, GRÜNE Fraktionssprecherin, Oberhausen
Die GRÜNE Ratsfaktion gratuliert Daniel Schranz zur gewonnenen Oberbürgermeister-Wahl.
„Wir haben nicht damit gerechnet, dass das Ergebnis eindeutig ausfällt, doch erkennen wir selbstredend an, dass die Wählerinnen und Wähler sich für Daniel Schranz ausgesprochen haben", erklärt Fraktionssprecherin Regina Wittmann.

„So hoffen wir auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Oberbürgermeister und gehen davon aus, dass er vom konfrontativen zu einem integrierenden Politikstil findet.“

Für Wittmann war die Wahlbeteiligung am vergangenen Sonntag erschreckend niedrig. „Dies ist ein Warnsignal, welches zeigt, dass wir den Bürgerinnen und Bürgern deutlicher zeigen müssen, dass wir uns für eine positive Entwicklung in Oberhausen stark machen." Zentral ist dabei für die GRÜNE Ratsfraktion die Beteiligung der Bevölkerung.
Nicht zuletzt bedankt sich Regina Wittmann bei Apostolos Tsalastras, der als gemeinsamer Kandidat der Koalition einen engagierten Wahlkampf führte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.