Mehr Arbeitslose in Oberhausen

Anzeige
Archivfoto: Vorholt
Oberhausen. „In Oberhausen ist die Arbeitslosigkeit leicht gestiegen. Dennoch präsentiert sich der Arbeitsmarkt in diesem Winter recht robust. Positiv sehe ich zum Beispiel den Anstieg der Stellenmeldungen aus den Betrieben“, betont Jürgen Koch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Oberhausen. „Wichtige Indikatoren für die Stimmung auf dem Arbeitsmarkt sind zudem die Zu- und Abgänge aus bzw. in Erwerbstätigkeit. Auch hier gibt es Positives zu melden. Im Februar sind weniger Menschen aus einer Beschäftigung heraus arbeitslos geworden als im Januar. Zeitgleich konnten sich mehr Menschen aus unserer Betreuung in eine reguläre Beschäftigung abmelden.“
Im aktuellen Berichtsmonat nahm die Arbeitslosigkeit in Oberhausen um 82 Personen zu. Somit waren insgesamt 12.039 Personen arbeitslos gemeldet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.