Miteinander - Füreinander! Moltkeschule!

Anzeige
Was war es doch eine aufregende Zeit – ja so kann man das ruhig sagen.
Die Elternschaft der GGS Moltkeschule hat, zusammen mit dem Lehrerkollegium und auch den Bewohnern aus Barmingholten, sich für den Erhalt der Schule eingesetzt und gekämpft.

Um die Argumente der Stadtverwaltung Dinslaken bzgl. der Schulschließung zu entkräften, wurde viel diskutiert, geplant und veranstaltet. Dass die Schulgemeinde so hinter ihrer Moltkeschule steht ist vorbildlich und für andere Schulen nur wünschenswert. Es hat gezeigt, dass es sich lohnt zu kämpfen, nicht aufzugeben, sondern dem Ganzen motiviert und vor allem mit vereinten Kräften entgegen zu treten.

Letztlich hat sowohl bei Politik als auch Verwaltung ein Umdenken stattgefunden. Die Moltkeschule wird am Montag, wenn der Schul- und Jugendhilfeausschuss tagt, nur in der Form Thema sein, dass die Schließung unserer Schule gestrichen wird. Die Schule soll ebenfalls unter „Beobachtung“ gestellt werden, um zu sehen, wie sich die Schülerzahlen etc. in Zukunft entwickeln. Das finden wir fair.

Ich bedanke mich bei allen Mitstreitern für die tatkräftige Unterstützung. Gemäß dem Schulmotto: Miteinander – Füreinander haben wir Stärke bewiesen und uns nicht unterkriegen lassen.

Tanja Krüger
(Schulpflegschaftsvorsitzende GGS Moltkeschule)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.