Oberbürgermeister gesucht

Anzeige
Oberhausen. Am 13. September wählt Oberhausen den Nachfolger von Klaus Wehling als Oberbürgermeister dieser Stadt. Rund 165.000 Bürger sind wahlberechtigt. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Für die Wahl setzt die Stadt Oberhausen etwa 1.400 Helfer ein, ein Drittel davon sind Beschäftigte der Stadtverwaltung. Sofern am Wahlsonntag kein Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhält, wird am 27. September eine Stichwahl unter den zwei Bewerbern stattfinden, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben. www.lokalkompass.de/oberhausen wird zeitnah berichtet. Foto: Peter Hadasch

Das Ergebnis der Wahl:
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Jörg Vorholt aus Oberhausen | 11.09.2015 | 15:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.