Solidarität mit dem Streikrecht und den Streikenden der GDL

Anzeige
Kreissprecher Jens Carstensen
Zu dem von der Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) angekündigten Streik vom 05. - 09.11.14 erklärt Jens Carstensen, Kreissprecher der Partei DIE LINKE in Oberhausen:

„Nach den am letzten Sonntag abgebrochenen Verhandlungen zwischen dem Bahnvorstand und der GDL, macht die GDL genau das was jede Gewerkschaft macht, die versucht, ihre Forderungen durchzusetzen: sie ruft ihre Mitglieder zum Streik auf. Wie bei jedem Streik, geht es auch hier darum, den Druck auf die Arbeitgeberseite zu erhöhen. Dass der Bahnvorstand aber offensichtlich kein Interesse an der Lösung des Konfliktes hat, hat er jetzt mehrmals bewiesen. Die Profite sprudeln, die Fahrpreise gehen durch die Decke, nur das Bahn-Personal soll nicht angemessen beteiligt werden. Für höhere Löhne kämpfen ist ein Grundrecht. Streiken ist ein Grundrecht. Der Bahnvorstand ist in der Pflicht, der GDL schnell ein ernsthaftes Angebot vorzulegen und weiteren ökonomischen Schaden für die Kunden und die Volkswirtschaft abzuwenden. Das ist der Schlüssel zur schnellen Beendigung der Auseinandersetzung.“

Der Oberhausener Bundestagsabgeordnete Niema Movassat ergänzt: „Der Streik bei der Deutschen Bahn wurde von Arbeitsministerin Nahles und dem Management der Deutschen Bahn AG provoziert. Die Auseinandersetzung wird so hart geführt, weil inzwischen elementare demokratische Grundrechte wie das Streikrecht und die Koalitionsfreiheit auf dem Spiel stehen. Das Gesetz zur Tarifeinheit, das die Kampffähigkeit der Gewerkschaften weiter untergraben soll, muss sofort zurückgezogen werden und die Bahn AG muss endlich einsehen, dass sie nicht alle Gewerkschaftsvertreter kaufen kann wie es ihr mit dem damaligen Vorsitzenden der Bahngewerkschaft TRANSNET, Norbert Hansen, gelungen ist.“

DIE LINKE.Oberhausen solidarisiert sich mit dem Vorhaben der GDL bei der Deutschen Bahn AG eine deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen durchzusetzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.833
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 06.11.2014 | 20:07  
2.833
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 08.11.2014 | 00:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.