SPD-Plakataktion zur Landtagswahl

Anzeige
Es ist schon schlimm genug, dass die ganze Stadt in Wahlkampfzeiten mit Wahlplakaten zugestellt wird; aber dass auch die Erinnerung an die Terroropfer von Paris ganz locker von einem großen Wahlplakat zugestellt wurde, ist in meinen Augen an Geschmacklosigkeit nicht zu unterbieten.

Zwar handelt es ich um keine offizielle Gedenkstätte oder ein offizielles Mahnmal - aber man kann doch von den Verantwortlichen etwas mehr Fingerspitzengefühl erwarten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.