UN in Bonn für nachhaltige Entwicklung –„Bonner East River“

Anzeige
Bonn: UN Campus | Das sechste Treffen des Netzwerkes Rhein-Ruhr der Altstipendiaten der Hans-Böckler-Stiftung fand am 18.3.15 im Bonner UN Campus „East River“ statt.

Botschafter a.D. H. Ganns begrüßte die 30 Altstipendiaten und führte aus: Nach dem Berlin-Bonn-Gesetz wurde die UN als ein Arbeitgeberersatz gefunden.

1996 wurde das Klimaschutzsekretariat in Bonn mit 600 Mitarbeitern eröffnet. Ein zentraler UN-Campus entsteht am und im "Langen Eugen", einem Bonner Wahrzeichen. Es sind bereits 18 UN Organisationen mit insgesamt 1.000 Mitarbeitern in Bonn angesiedelt.

Wer weiß schon, dass sich in Bonn eine UN Uni befindet. Die Unis sind weltweit nach Themen organisiert und kooperieren mit den Unis am Ort, so kann auch eine Präsenszeit und der persönliche Kontakt im Studium gewährleistet werden.

Die Treffen finden in den Organisationen statt, in denen Altstipendiaten den Zugang ermöglichen. So arbeitet der Altstipendiat aus Kamerun an der United Nations Universität (UNU) und ist zuständig für die Erarbeitung und Einführung von E-learning.

Die Zukunft in Afrika kann so durch Schulung und Praktische Übungen und Vernetzung vorbereitet und unterstützt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.