Was brauchen Menschen vor Ort

Anzeige

Altengerechte Quartiersentwicklung muss sich an den Bedürfnissen und Bedarfen der Menschen vor Ort orientieren. Deshalb braucht die Stadtverwaltung Informationen darüber, wie ihre älteren Bürgerinnen und Bürger

• wohnen wollen,
• welche Kultur- oder
• Mobilitätsangebote sie
o nutzen oder
o was sie vermissen,
o um auch bei Pflegebedarf im vertrauten Wohnumfeld bleiben zu können.

Mit Schreiben vom 10. April 2017 lädt die Beigeordnete Frau Münich Bürgerinnen und Bürger ein.
"Ich möchte Sie daher einladen, an der konkreten Ausgestaltung der Alten- und Pflegeplanung mitzuwirken und Ihre Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse in den Planungsprozess einzubringen."

Veranstaltungstermine :

- Donnerstag, 11.05.2017, 18:00 - 20:00 Uhr;
Bürgerzentrum Alte Heid, Alte Heid 13, 46047 Oberhausen

- Donnerstag, 18.05.2017, 17:00 - 19:30 Uhr;
Gute Hoffnung - leben, An der Guten Hoffnung 9, 46145 Oberhausen

Saal - Cafe Jahreszeiten

Montag, 29.05.2016, 17:00 - 19:30 Uhr;
Die Kurbel (Katholisches Jugendwerk Oberhausen gemeinnützige GmbH), Hasenstraße 15, 46119 Oberhausen Haus 1, Saal

Themenschwerpunkte können sein:

• Soziale Kontakte I Familie (Können Ihnen Ihre Kinder, Enkelkinder oder
Freunde helfen?)

• Gesundheit I Pflege (Wie stellen Sie sich Ihre zukünftige Unterstützung vor?)

• Wohnen (Wie möchten Sie im Alter wohnen?)

Bei Fragen zu den Veranstaltungen können Sie sich an Herrn Kegelmann (Tel. 825-
9060, frank.kegelmann@oberhausen.de)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.