A3 wird gesperrt

Anzeige
Archivfoto

Oberhausen. Die A3 wird, wie geplant, von Freitag (13.10.) ab 22 Uhr bis am Montag (16.10.) um 5 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Kaiserberg und der Anschlussstelle Lirich in Richtung Oberhausen gesperrt.



Die Umleitung ist über die A40, A59 und A42 bis zum Kreuz Oberhausen-West ausgeschildert. Die hier stattfindenden Arbeiten kollidieren nicht mit der Vollsperrung auf der A40, die am davor liegenden Wochenende zum Einbau eines offenporigen Asphaltes durchgeführt wird.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld saniert auf der A3 ca. 5 Kilometer, zwischen dem Kreuz Oberhausen-West und dem Kreuz Kaiserberg, in beiden Fahrtrichtungen die Fahrstreifen. Ein lärmgeminderter Asphalt kommt zum Einsatz. Insgesamt wird an vier Wochenenden unter Sperrung der jeweiligen Richtungsfahrbahn gebaut. Durch die hohe Verkehrsbelastung der A3 auch an Wochenenden muss mit Behinderungen gerechnet und mehr Fahrzeit eingeplant werden.

An einem weiteren Wochenende im November sind die Arbeiten zwischen der Anschlussstelle Lirich und dem Kreuz Kaiserberg in Richtung Köln unter Sperrung der Richtungsfahrbahn geplant. Gebaut wird im gleichen Zeitrahmen vom 10. Bis 13. November. Die beiden Wochenenden für den Abschnitt zwischen dem Kreuz Oberhausen-West und dem Anschluss Lirich sind im Juni 2018 angesetzt. Aus Bundesmitteln werden hier rund 4,5 Millionen Euro investiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.