Aufmunterung an meine Single-Freundin

Anzeige
Pass auf, heut’ Nacht, du trinkst grad Tee
im rosaroten Negligee.
Da klopft der Nachbar bei dir an
und sagt, dass er nicht rauchen kann,
weil nicht ein Streichholz sei im Haus!
„Natürlich helf’ ich gerne aus“, sagst du
und merkst, dass seine Augen,
sich schier an die Erscheinung saugen,
die vor ihm steht, und er sagt keck,
es gäbe hier direkt ums Eck’
den überaus perfekten Fleck,
wo man so herrlich schwofen kann.
Ob du - er wäre überglücklich -
es hieltest irgendwie für schicklich,
bei einem schönen Glase Wein,
einmal die Tischdame zu sein.
Du wirst erst rot, dann wirst du schwach,
dann sagst du nur noch hauchend „Ach“.
Am nächsten Tage sieht man ihn
mit dir am Arm zur Kneipe zieh’n.

Tanja Herbst
0
2 Kommentare
20.970
Uwe Norra aus Selm | 19.03.2013 | 23:12  
8.258
Siglinde Goertz aus Uedem | 20.03.2013 | 17:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.