Einbruch in unser Wohnhaus

Anzeige
Quelle: Google > Polizei NRW
Wir sind eine Gemeinschaft von 6 WE und achten gegenseitig auf die Sicherheit in unserem Haus. Vor 3 Jahren haben wir uns eine neue Haustür einbauen, sowie an der Hoftür einen Panzerriegel anbringen lassen. Die Hoftür wurde zusätzlich noch mit anderen Hilfsmitteln abgesichert. Wir fühlten uns durch diese Maßnahme relativ sicher vor bösen Buben. Aber in der Nacht von Freitag, 18.09. auf Samstag, 19.09.2015 hat es unser Haus doch erwischt. Als meine Frau Marina am Samstagmorgen die aufgebrochenen Kellerräume vorfand, und alle im Haus informierte, waren wir erst einmal geschockt. Wir waren alle Freitag/Samstag im Haus und haben nichts bemerkt. Die Hoftür blieb unversehrt, aber die Einbrecher haben es irgendwie fertig gebracht, sich durch die Haustür Zutritt zu verschaffen, um dann in den Keller zu gelangen. Wir haben zwar die Berichte in der WAZ über Einbrüche in Oberhausen gelesen, aber für unser Haus nicht möglich gehalten. Die einzelnen Keller wurden von den Einbrechern nach Wertsachen durchforstet. Wir ließen alles unberührt und riefen die Polizei, die nach ein paar Minuten eintraf, Fotos machte und eine Anzeige aufnahm. Der Schock ist immer noch nicht verdaut, aber jetzt haben auch wir die Erfahrung gemacht: Es kann jeden treffen!!!
Wir werden uns von der Polizei beraten lassen, um weitere Sicherheitsvorkehrungen vorzunehmen. Trotzdem sollte weiterhin jeder Nachbar die Augen offen halten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.