Klimaschutz zum Anfassen - Besuch des Biomasse-Heizkraftwerks in Sterkrade

Anzeige
Oberhausen: Biomasse-Heizkraftwerk |

Mitmachen, dabei sein, ausprobieren.

Im Rahmen der KLIMAWOCHEN RUHR 2016 (KWR 2016), vom Regionalverband Ruhr (RVR) finden 250 Events zum Ausprobieren und Mitmachen für Bürger statt.

Die Aktionswochen finden vom 2. April bis zum 19. Juni 2016 in 53 Kommunen und Kreisen statt.

Die umweltfreundliche Art der Energieerzeugung

In der eineinhalbstündigen interessanten Führung wurde uns anschaulich alles Wissenswerte über die Produktion von Strom und Fernwärme durch die Verbrennung nachwachsender Rohstoffe erklärt.

Die Energieversorgung Oberhausen AG (EVO) nahm 2011 ein Biomasse-Heizkraftwerk in Betrieb.
Dazu nutzte sie das Gebäude des ehemaligen Heizkraftwerkes, mit einer Helium-Gasturbine, in Oberhausen Sterkrade,

Beheizt wird das Kraftwerk mit Landschaftspflegeholz, einem nachwachsenden Rohstoff.
Jährlich werden mit 40.000 Tonnen Holz, mittels Kraft-Wärme-Kopplung, ca. 20.000 MWh Strom und ca. 60.000 MWh Fernwärme erzeugt.

Damit können ungefähr 6.000 Haushalte mit Strom und 3.500 mit Fernwärme versorgt werden.
Die umweltfreundliche Anlage erspart jährlich ca. 20.000 Tonnen CO2.

Für Spitzenlasten oder Notfälle, steht in der Anlage noch eine Gasturbine zur Verfügung.
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.