Neue Fahrbahn im Autobahnkreuz Oberhausen

Anzeige
Foto: Jörg Vorholt

Heute Abend (24. Juni) beginnt die Sanierung mehrerer Abschnitte der Autobahnen A2, A3 und A516 im Kreuz Oberhausen

.

Bis Montagmorgen (27. Juni) um 5 Uhr werden dabei die Verbindungen von Köln nach Oberhausen, von Köln nach Arnheim und von Arnheim nach Hannover im Kreuz gesperrt. Während des zweiten Bauabschnitts vom Montagmorgen (27. Juni) bis Freitagabend (1. Juli) um 20 Uhr muss die Verbindung Köln - Oberhausen gesperrt werden. Im dritten Bauabschnitt von Freitag (1. Juli) um 20 Uhr bis Montagmorgen (4. Juli) um 5 Uhr sind es erneut die Verbindungen wie in Abschnitt 1, die nicht zu nutzen sind. Der vierte Bauabschnitt von Freitag (15. Juli) bis Montagmorgen (18. Juli) um 5 Uhr betrifft die Verbindung von Oberhausen nach Hannover.
Umleitungen sind mit dem Roten Punkt ausgeschildert. Mit 600.000 Euro aus Bundesmitteln sind die Arbeiten veranschlagt. Bei schlechtem Wetter können sich Verzögerungen ergeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.