Newsletter „SelbsthilfeNews“ startet am 15. Februar

Anzeige

Gut informiert über die Oberhausener Selbsthilfe

Am 15. Februar erscheint der erste Newsletter der Selbsthilfe-Kontaktstelle Oberhausen. Hier kann man alle zwei Monate Aktuelles und Wissenswertes über Selbsthilfe, über die Oberhausener Selbsthilfegruppen, über die Selbsthilfe-Kontaktstelle und über verschiedene Sozial- und Gesundheitsthemen erfahren. Zu welchen Themen gibt es Gruppen und was bieten sie an? Welche Neugründungen sind geplant? Wie funktioniert Selbsthilfe? Das sind einige der Fragen, die regelmäßig erörtert werden.
In 16 Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen wird im Rahmen eines Modellprojektes der Ersatzkassen BARMER, TK, DAK-Gesundheit, KKH und HEK über Aktivitäten der Selbsthilfe informiert. Die Oberhausener Kontaktstelle freut sich, daran mitwirken zu dürfen.


Interessierte können sich hier SelbsthilfeNews für den kostenlosen Newsletter anmelden.

Weitere Informationen:
Selbsthilfe-Kontaktstelle Oberhausen: 0208 301 96 20
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.