Themenabend: „In der Wahl seiner Eltern kann man nicht vorsichtig genug sein“ (Paul Watzlawick)

Wann? 18.03.2015 19:30 Uhr bis 18.03.2015 21:00 Uhr

Wo? Friedensdorf, Rua Hiroshima, 46147 Oberhausen DE
Anzeige
Oberhausen: Friedensdorf |

Eltern-Kind-Bindung: Kindheit bestimmt das Leben

Immer wieder geben Menschen ihren Eltern die Schuld für ihr eigenes Fehlverhalten. Doch haben die Eltern wirklich so einen starken Einfluss auf die Psyche und die Persönlichkeit eines Kindes? Ja! Die Grundlagen für die meisten psychischen Erkrankungen werden in den ersten drei Lebensjahren eines Menschen gelegt – umso wichtiger ist es, dass sich Eltern ihrer Rolle in der Selbstfindung ihres Kindes bewusst sind.

Die Heilpraktikerin für Psychotherapie, Nathalie Berude-Scott, gibt werdenden und frischgebackenen Eltern (mit Kindern im Vorschulalter) praktische Anregungen und Hinweise, wie sie die psychische Entwicklung ihres Kindes bei der Erziehung berücksichtigen. Ziel hierbei ist es, dass die Eltern ihr eigenes Verhalten zu reflektieren lernen und ihrem Kind helfen, ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln. In ihrem Vortrag wird die Heilpraktikerin für Psychotherapie auf wissenschaftliche Erkenntnisse über die kindliche Entwicklung eingehen, sowie auf mögliche Lösungsansätze um das „Vererben von Familienlasten“ zu verhindern. Am Ende wird sie auch Zeit haben, die Fragen der ZuhörerInnen zu beantworten und für eine Diskussion bereit stehen.

Der Vortrag findet am Mittwoch, den 18. März 2015, um 19:30 Uhr in der Bildungswerk Begegnungsstätte im FRIEDENSDORF statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!


Anmeldung und weitere Programmangebote unter:
(02064)4974-141
bildungswerk@friedensdorf.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.