Vorsicht Hackfleischköder

Anzeige

Mehrere verdächtige Hackfleischköder entdeckten Mitglieder eines Hundesportvereins auf der Buschhausener Eichenstraße am Dienstag, 4. Oktober.

Nachdem ein Hund auf dem eingezäunten Bereich des Welpenplatzes etwas gefressen hatte, suchten die Hundehalter das Gelände ab und fanden mehrere Hackfleischköder mit blauen Anhaftungen, bei denen es sich um Rattengift handeln könnte. Die sofort alarmierten Polizisten fanden dann bei der Absuche des Hundplatzgeländes, der angrenzenden Straßen und Feldwegen in unmittelbarer Nähe des Vereinsgeländes weitere Köder und stellten sie sicher. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.