Beste Stimmung beim Winzerfest

Anzeige

Oberhausen. Einen Traumstart legte das 27. Winzerfest am Himmelfahrtstag auf dem Friedensplatz hin. Nach der Eröffnung durch Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz und Nahewein-Prinzessin Victoria Gänz sorgte das sonnig, warme Wetter für ausgezeichnete Stimmung bei den zahlreichen Besuchern, den Winzern und Gastronomen.

Zahlreiche (Stamm-)Gäste waren zur Begrüßung erschienen und lobten u.a. den Jahrgang 2014. Hochgenuss pur war angesagt unter den Besuchern, die bei den Winzern so manches gute Tröpfchen verkosteten.
Das Bühnenprogramm startete mit dem Siggi Prokein Duo, das sein Publikum mit französischer Akkordeon-Musik verzauberte. Die Show von Musicals & More sorgte für ausgelassene Stimmung. Höhepunkt am Eröffnungstag war am Abend der Auftritt der Little Johns Jazz Band. Die Band überzeugte mit Happy Jazz und fröhlichem Dixieland-Stil. Begeistertes Mitswingen war unvermeidlich.
Sogar noch steigerungsfähig war die Stimmung dann an den drei Folgetagen. Selbst das feucht-kalte Wetter am Samstag hinderte die Freunde des Rebensaftes nicht am Besuch auf dem Friedensplatz . Das unterhaltsame Bühnenprogramm ließ viele Besucher am Freitag und Samstag bis in den späten Abend hinein das Tanzbein schwingen. Highlights beim Publikum waren Sänger und Lokalmatador Mark Merz und die italienische Formation von Christian Meringolo. Bis Sonntag ging es auf dem Friedensplatz weiter mit erlesenen Weinen und ausgesuchtem Unterhaltungsprogramm.
Fotos: Peter Hadasch
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.