Pubertät ... ein Herausforderung....

Anzeige
Wir sind gerade am Anfang.
Heute musste ich feststellen, dass Dinge, die vor kurzem noch überhaupt kein Problem waren, den Teenies jetzt die Schamesröte ins Gesicht zaubert.

Dabei bat ich doch nur das Nachbarsmädchen, meinem Sohn (habe ihn im Gewusel nicht gefunden) ein Buch auszuhändigen. Na gut, sie stand auf dem Schulhof mit ihren Freundinnen zusammen, schwerer Fehler sie anzusprechen, sie wurde mehr als rot. Dumm von mir. Habe das Buch dann wieder an mich genommen, um ihr noch mehr Unbehagen zu ersparen.

Kurze Zeit später fand ich meinen Sohn, in einer Gruppe junger heranwachsender Teenies.
Er nahm mich kaum zur Kenntnis, obwohl er wusste das ich komme. Nahm das Buch an sich. Peinlich berührt.

Ich ging und grinste insgeheim. Wie oft haben die Kids uns in peinliche Situationen gebracht. Ein lautes Huhu in die Runde rufen, wäre doch der Brüller gewesen ;-)
0
12 Kommentare
6.751
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 09.09.2013 | 14:10  
32.720
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 09.09.2013 | 16:08  
4.007
Heidrun Kelbassa aus Goch | 09.09.2013 | 19:08  
12.058
Nicole Deucker aus Oberhausen | 09.09.2013 | 19:56  
4.007
Heidrun Kelbassa aus Goch | 09.09.2013 | 20:11  
47.815
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 09.09.2013 | 20:54  
12.058
Nicole Deucker aus Oberhausen | 09.09.2013 | 21:00  
14.820
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 10.09.2013 | 05:58  
1.271
Peter Nickel aus Wesel | 12.09.2013 | 18:56  
2.572
Margit Bohlen aus Dinslaken | 13.09.2013 | 17:18  
58.180
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 13.09.2013 | 23:07  
58.180
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 13.09.2013 | 23:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.