Ritterfest auf Burg Vondern

Anzeige

Ordentlich was auf die Mütze, bzw. eher auf die Ritterrüstung, hauten sich am Wochenende die „Kölner“ und die „Soester“ im Oberhausen.

Auf Burg Vondern spielte man Ritter und stellte am Sonntag eine historische Schlacht für das Publikun nach. Wer wollte konnte sich dort gleich mit einer neuen Ritterrüstung nebst dazugehörigen Waffen einkleiden. Für Ferienspaß sorgte neben dem Einblick in das Leben der ehrbaren Ritter auch ein Pranger, an den man sich stellen konnte. Kulinarische Köstlichkeiten rundeten das vielfältige Angebot ab. Rundum zufrieden mit dem Spektakel war am Ende der Vörderverein „Burg Vondern“, der an beiden Tagen über 5000 Besucher zählte. Damit kam etwas Geld in die Kasse, das der Verein zum Erhalt dieses für Oberhausen und die Region wichtigen historischen Ortes dringend benötigt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
1.101
Wolf Wigman aus Oberhausen | 24.07.2017 | 08:52  
Klaus Bednarz aus Oberhausen | 24.07.2017 | 12:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.