Seifenkisten starten im Knappenviertel

Anzeige

Am kommenden Sonntag, 12. Mai, findet das mittlerweile 10. Seifenkistenrennen im Knappenviertel statt. Los geht es entlang der Knappenstraße ab 11 Uhr.

In diesem Jahr geht es erstmals nicht nur um die Pokale von Radio Radtke und des Stadtsportbundes gehen, sondern es wurde ein weiterer Anreiz geschaffen.
Erstmals wird auch um einen Pokal des Ziesak-Baumarktes gefahren und zwar von den erstmals startenden Doppelsitzer.
Anmelden fürs Rennen können sich die Piloten üblicherweise direkt an der Startrampe am Veranstaltungstag, dies bitte bis spätestens 11.30 Uhr. Gestartet wird wieder in zwei Altersgruppen. Gestartet wird in zwei Altersgruppen, unter und über zehn Jahren. Achtung: Die Piloten müssen unbedingt einen Helm mitbringen.
„Es ist ein Fest für Kinder und das bleibt es auch“, freut sich Dorothee Radtke, die den Tag auch in diesem Jahr maßgeblich vorbereitet hat.
16 Seifenkisten stehen bereit, dazu erstmals zwei Doppelsitzer. Nach Möglichkeit soll es wieder ein Promi-Rennen im Tagesverlauf geben. Der Start wird im Zielraum auf einer Leinwand übertragen, Ulrich Uder moderiert die Rennen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.