69ers U13 freut sich auf das Heimspiel gegen ISD

Anzeige
U13 Basketball Regionalliga

69ers U13 – ISD Düsseldorf (Sonntag, 12 Uhr, Käthe, Richard-Wagner-Allee 40, Oberhausen)


Drei Spiele – drei deutliche Siege, so ist die U13 in die Saison gestartet. Leider kamen dann schon die Herbstferien, wie immer wenn man einen Lauf hat, möchte man nicht unterbrochen werden.

Die nicht „urlaubenden“ Mädels der U10 haben die Ferien aber genutzt und vor allem an der Technik gearbeitet. Zusätzlich werden mit Helene, Josie, Leni und Selin gleich vier Mädels am Regionalstützpunktturnier am Dienstag nächste Woche in Wuppertal teilnehmen.

Doch nun gilt es sich auf das erste Match nach den Ferien zu konzentrieren. Hier geht es am Sonntag um 12 Uhr in der Heimhalle gegen die Mädels der International School of Düsseldorf. Gegen diesen Gegner haben die meisten Mädchen schlechte Erfahrungen gemacht und noch nie gewonnen. Dies soll sich am Sonntag ändern, zumal die 69ers nach den Vorergebnissen als klarer Favorit in dieses Spiel gehen.

In dieser Woche gab es bislang eine 100% Trainingsbeteiligung. Das Team möchte unbedingt den Platz an der Tabellenspitze behalten und hofft auf einen ähnlich großen Zuschauerzuspruch, wie beim ersten Spiel gegen Düsseldorf.

Einen Wermutstropfen gibt es dann aber doch. Anna hat sich leider in den Ferien dazu entschieden, mit dem Basketball aufzuhören – schade, Ihre Mitspielerinnen und das Trainerteam wünscht Ihr alles Gute für die Zukunft.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.