69ers-U13: Spitzenspiel gewonnen!

Anzeige

Jugendregionalliga 3 U13: TV Gerthe - Sterkrade 69ers 65:77


Bisher ungeschlagen in dieser Regionalligasaison reiste unser Team zum Spitzenspiel nach Bochum-Gerthe, der mit einer Niederlage direkte Verfolger unserer 69ers.
Dass es nicht nur auf dem Papier ein Spitzenspiel sein sollte, zeigten beide Mannschaften von Beginn an. Gerthe erwischte dabei den besseren Start und führte schnell 8:2. Verbal in dieser Phase durch den Trainer einige Male wachgerüttelt, zeigte die 69ers, warum sie so weit oben in der Tabelle stehen. Mit toller Moral und Kampfgeist schafften sie kurz vor Ende des Viertels den ersten Ausgleich zum 14:14, um dann anschließend mit etwas Pech dieses Viertel mit 16:19 zu verlieren.
Zu Anfang des zweiten Viertels wurde direkt auf 18:19 verkürzt, um dann leider durch einige Unachtsamkeiten Gerthe einen 7-Punkte-Vorsprung zu ermöglichen (18:25). Wieder kämpften sich unsere Spielerinnen heran und gingen sogar mit 34:31 in Führung. Aber leider sollte es nichts mit einer Führung zum Viertelende sein. Etwas Pech im Abschluss und auf der Gegenseite ein Korb in der letzten Sekunde der ersten Halbzeit liessen uns dieses Viertel mit 18:16 gewinnen, aber insgesamt mit einem Punkt Rückstand (34:35) die Seiten wechseln.
In der zweiten Hälfte entwickelte sich weiter ein offener Schlagabtausch zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Waren es zu Beginn die 69ers, die sich mit 44:39 erstmalig einen größeren Abstand erarbeiten konnten, so ließ Gerthe ein 12:0-Lauf folgen, so dass diese mit 51:44 in Führung gingen. TC konterte und verkürzte auf 50:51. Ein Korberfolg auf beiden Seiten in der letzten Viertelminute sorgte für ein gerechtes 18:18 in diesem Viertel und ein 52:53 für Gerthe.
Was nun im letzten Viertel unsere Mädchen zeigten, krönte dieses tolle Spiel! Konnte sich zuerst keine der beiden, stark kämpfenden Mannschaften weiter absetzen, die Führung wechselte bis zum Stand von 58:57 jedes Mal, drehten unsere Mädchen dann noch mal richtig auf. Mit einer hervorragenden Defense erkämpften sie sich die Bälle und bauten den Vorsprung auf 63:57 aus. Gerthe versuchte zu antworten, aber mit dem festen Willen, diesen Sieg mit nach Oberhausen zu nehmen, hielt unser Team dagegen. Eine Minute vor Schluss beim Stand von 71:65 und eigenem Ballbesitz machte unser Team den Sieg klar (73:65). Die beiden dann folgenden Fastbreaks ließen das Endergebnis (77:65) etwas zu hoch ausfallen. Der anschließende Jubel war natürlich nach so einem Spiel entsprechend groß.
Dieses Regionalligaspiel zeigte, was tollen Basketballsport ausmacht – Spannung, Kampf, wechselnde Führungen, klasse Spielzüge und sehenswerte Einzelleistungen!
Unser Team hat dabei von der ersten bis zur letzten Minute an sich geglaubt und alles aus sich herausgeholt. Klasse!


Es spielten: Sophie (12), Theresa, Enya (6), Leonie, Jana (26), Meret (2), Debbi (23), Kathi (8)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.