69ers-U16 mit Wiedergutmachung in Herne

Anzeige
U16 Oberliga Herner TC – Sterkrade 69ers 25-96 (15-42)

Nach dem 31-69 Debakel gegen TV Gerthe am 1. Spieltag, wo alles bei den 69ers schief gelaufen ist, was schief laufen konnte, ging es für das Trainerteam Lüers/Hünting in der Trainingswoche und in der Spielvorbereitung die Fehler zu besprechen, an den Fehler zu arbeiten und den Spaß und Lockerheit ins Team zurück zu bekommen.

Nach einer anfänglichen Verkrampfheit, lockerte sich das Spiel und aus einer guten Verteidigung heraus, führte der TC schnell mit 16-0. Unkonzentriertheit ermöglichten den HTC bis zum Viertelende auf 6-16 zu verkürzen.

Auch im 2. Viertel wurde weiterhin sorgloser verteidigt und Herne verkürzte auf 21-10. Mit einer Auszeit erinnerten die Trainer das Team an ihre Stärken und auf einmal stand die Verteidigung wieder bombensicher. Ein 21-4 folgte und bis zur Pause eine klare 42-15 Führung.

Nach der Pause brauchte der TC wieder um in seinen Rhythmus zu kommen, aber beim Spielstand von 46-20 folgte der nächste 18-0 Run und zum Ende des 3. Viertels stand es 68-23.

Zum letzten Viertel nahm sich das Team vor die 100 zu knacken. Aber leider folgte nur ein 28-2 Schlussviertel und die 100 wurden knapp verpasst.

Trotz allem eine gute Wiedergutmachung zur schlechten Leistung gegen TV Gerthe.

Erfreulich, dass alle Spieler punkten konnten und bei den beiden Neuzugängen und Center im Team Nils Brokamp und Dzenad Nurkovic weitere Fortschritte gemacht haben.


Weiter geht es am Samstag 16 Uhr bei ETB SW Essen 2.

Es spielten und trafen:
Trandafir 4
Nurkovic 6
Kasprzik 4
Vezhdi 2
Hinkrittasriphet 6
Zigmund 2
Noori 36
Schlinkert 16
Brokamp 6
Karagiannis 14
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.