69ers verspielen Chance auf Sieg im 1. Viertel

Anzeige

Landesliga II Damen

Sterkrade 69ers - SFD 75 Düsseldorf 49:60

Am Sonntagabend empfingen die Sterkrade 69ers den SFD 75 Düsseldorf.

Die ersten Spielminuten waren auf Seiten Sterkrade katastrophal. Während die Gäste aus allen Ecken und Kanten trafen, konnten die Gastgeber ihre ersten 2 Punkte erst in der 5. Minute erzielen. Nach 10 Minuten stand es 5:24 und Trainerin Janine Gramsch war einfach nur sprachlos.

Das 2. Viertel gestaltete sich zumindest etwas besser. Die Mann-Mann-Verteidigung lief auf Seiten Sterkrade besser als die Zonenverteidigung, woraufhin man einen noch größeren Punkteabstand verhindern konnte. Trotzdem ging auch dieses Viertel mit 7:11 an Düsseldorf.

Die Halbzeitansprache von Coach Gramsch schien ab dem 3. Viertel Wirkung zu zeigen. Endlich spielten die Sterkraderinnen vernünftige Angriffe und konnten tatsächlich im zweistelligen Bereich punkten. Mit 21:11 ging dieses Viertel an die Gastgeberinnen. Immerhin holte man in diesen 10 Minuten mehr Punkte als in der gesamten ersten Halbzeit!

Im letzten Viertel zeigten sich die 69ers noch einmal angriffslustig. Jedoch war der große Abstand aus den ersten 10 Minuten leider nicht mehr einzuholen und so ging diese Partie verdient mit 49:60 an Düsseldorf.

Es spielten: Tech, Laschütza (1), Terbrüggen (11), Theiß (4), Schuffert (2), Wencki (10), Kostakopulos (1), Nadolski (9), Schlingmann (11, zwei 3er)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.