Annika Vössing neue Nordrheinmeisterin im Crosslauf

Anzeige
Annika Vössing

Oberhausen. Das Highlight an diesem Wochenende setzte Annika Vössing. Nach monatelanger Auszeit vom Laufsport stand ihr in Wassenberg die erste Meisterschaft bevor.

Unbeeindruckt von der Konkurrenz lief die 22-Jährige ein starkes Rennen. Nach vier Runden über gesamt 5.650 Meter bergauf, bergab, über Stock und Stein erreichte sie nach 22:53 Minuten als neue Nordrheinmeisterin der U23 das Ziel. „Wir sind auf einem guten Weg, die Formkurve zeigt in die richtige Richtung“, kommentierte die Triathletin ihre Leistung. Für die Medizinstudentin geht es in zwei Wochen beim Wittener Weihnachtslauf weiter, es folgen in diesem Jahr noch ein Hallenwettkampf und der abschließende Silvesterlauf.

Zum ersten Mal starteten in Wassenberg auch die beiden LAV-Athletinnen Linda Buschke und Louisa Strozyk, um sich mit den besten Läuferinnen in der Altersklasse U16 zu messen. Steile Anstiege sowie ein teilweise rutschiger Untergrund machten die Laufstrecke über 2750 Metern zu einem anspruchsvollen Parcours. Nach gelungenem Start setzten sich beiden Athletinnen während des gesamten Wettkampfes im vorderen Läuferfeld fest. Am Ende erzielte Buschke einen guten 6. Platz in 12:15 Minuten und Strozyk Rang 12 in 12:48 Minuten
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.