Bergheider Läufer beim 11. Rheinhöhenlauf

Anzeige
Danny Haesters war mit sich und der Veranstaltung sehr zufrieden.
Beim 11. Rheinhöhenlauf in Vettelschloss im Siebengebirge war Danny Haesters vom VfL Bergheide zusammen mit 419 weiteren Läufern beim Start zum Halbmarathon dabei. Von der Grundschule in Vettelschloss ging es für die Läufer sofort in den Wilscheider Berg. Von dort führte die Strecke über einen langen, geraden Schotterweg nach Kallenborn. Im Anschluß war der höchste Teil der Asberg bei km 5 erreicht und von dort führte die Strecke zum Leyberg. Diese sind im Rheinwesterwälder Vulkanrücken, der an das Siebengebirge anschließt, so dass die Läufer vom Rheinland nach NRW und zurück liefen. Auch im Wald gab es viel Motivation durch Zuschauer, es gab Wasser an den drei Verpflegungsstellen und der Zieleinlauf vorbei an einem Partyzelt mit Musik und später eine Liveblaskapelle machte alles noch kurzweiliger.
Der Zieleinlauf war traumhaft, viele Zuschauer, Äpfel, Bananen, ISO, Erdinger alkoholfrei. Haesters erreichte dass Ziel als Neunter in seiner Altersklasse und als 39. im Gesamteinlauf. Ein schönes Lebkuchenherz gab es als "Teilnahmebestätigung". Dann konnte man im Ziel seinen Beutel abholen, in dem war ein Funktionsshirt, ein Gutschein für Birkenstocksandalen und noch einige Kleinigkeiten. In der Sporthalle konnte man sich günstig verpflegen. “Eine rundum gelungene Veranstaltung die Lust auf mehr macht“ war Dannys Fazit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.