Bergheider Streckenköniginnen in Köln am Start

Anzeige
Die Streckenköniginnen: Dagmar Kersken,Barbara Vogel, Elke Wieduwildt, Carla Heitmann-Poeten und Waltraud Seidensticker
Beim Craft Women’s Run können Strecken von 5 und 8 km gelaufen und gewalkt werden. Mittelpunkt der Veranstaltung ist der Tanzbrunnen in Köln. Dort gibt es Stände der Sponsoren, eine große Bühne und Start- und Zielbereich. Hier wurden auch die Startnummern und die brombeerfarbenen Funktionsshirts mit dem jährlich wechselndem Motto ausgegeben. Fünf Bergheider „Streckenköniginnen“ hatten sich für die 5 km angemeldet, und zwar zum Laufen: Dagmar Kersken, Barbara Vogel, und Elke Wieduwildt. Waltraud Seidensticker und Carla Heitmann-Poeten bewältigten die Strecke als Walker.
Um 14.00 Uhr wurden die ersten Läuferinnen auf die Strecke geschickt und bei 5000 Frauen dauerte es 20 Minuten bis dann auch die Walkerinnen starten konnten.
Bei sehr sommerlichen Temperaturen ging es am Rheinufer entlang und über die Deutzer Brücke, mit einem herrlichen Panoramablick auf den Rhein, die Altstadt und den Kölner Dom. In der Altstadt angekommen, zog die brombeerfarbene Schlange aus Läuferinnen am Rande des Altstadtfestes vorbei. Hier feuerten viele Zuschauer und eine Musikkapelle die Teilnehmerinnen ordentlich an. Bei der Wärme waren die „Streckenköniginnen“ auch für den Getränkestand sehr dankbar. Anschließend ging es über die, für ihre unzähligen Liebesschlösser bekannte, Hohenzollernbrücke zurück ans andere Rheinufer, wo man nach einem kleinen Schlenker ins Ziel lief. Dort wurden alle Teilnehmerinnen mit viel Beifall empfangen.
Eine reichhaltige Obstauswahl, alkoholfreies Bier und Wasser waren hier eine gute Zielverpflegung.
Vor zwei Jahren waren die Bergheiderinnen schon einmal dabei und mussten jetzt feststellen, dass sich die Veranstaltung zu einem Lauf der langen Wege entwickelt hat. Startnummernausgabe, Umkleiden, Kleiderbeutelannahme und –abgabe sowie Urkundendruck waren an weit entfernten Standpunkten untergebracht. Dafür muss man einige Zeit mehr einplanen. Aber insgesamt war es wieder ein schönes Erlebnis mit so vielen Gleichgesinnten zusammen zu sein.
Hier noch die Ergebnisse:
Elke Wieduwildt 31:51 min, Barbara Vogel und Dagmar Kersken 40:20 min. Waltraud Seidensticker und Carla Heitmann-Poeten kamen zusammen in 46:58 min ins Ziel.
Um 17.00 Uhr starteten dann noch einmal 5000 Teilnehmerinnen über die 8 km Strecke.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.