Bezirksmeisterschaft Köln / Düsseldorf 2017 in Düsseldorf

Anzeige
Bei der am Samstag den.03..06.17 in Aachen ausgerichteten Bezirksmeisterschaft konnte das Budo-Sport-Center 1977 Oberhausen e.V. wieder einmal seine Ausnahmestellung im Bezirk Düsseldorf untermauern.

Im Kata- und im Kumite-Bereich konnten viele Medaillen und Platzierungen gewonnen werden, die die Trainer hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen.
Im Kata- und im Kumite-Bereich konnten viele Medaillen und Platzierungen gewonnen werden, die die Trainer hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen. Da die Medaillen im Kata Bereich traditionell besonders hart umkämpft sind, es gibt dort pro Altersklasse und Geschlecht nur jeweils eine Medaille jeden Typs zu gewinnen, stimmen die Ergebnisse um so fröhlicher.

In fast allen Altersklassen, in denen Cheftrainer Haydar Aksünger Starter gemeldet hatte, konnten von den jungen Athleten, unterstützt durch die Trainer Jörg Strathmann und Jan Henke, Medaillen gewonnen werden. Einige Altersklassen wurden regelrecht dominiert.

Das die 4 Landeskader Mitglieder des BSC Talia Gürsoy, Talia Kestane, Elisa Spiering und Max Minter Plätze auf dem Treppchen belegten ,war zwar erwartungsgemäß aber nicht selbstverständlich. Doch gerade die Platzierungen bei den Jüngsten des BSC zeigten, dass die Nachwuchsarbeit im Verein hervorragend funktioniert.

So gratulieren wir Max Minter zu Platz 1, Zu Platz 2: Talia Gürsoy, Michelle Kubitza, Nevio Erhard, Robin Munkelt, Leon Gröpper und dem Kata Team Schüler (Talia, Talia und Elisa) des BSC. Zu Platz 3: Talia Kestane, Elisa Spiering und Xenia Nosow. Nick Staats, Jennifer Geisen und Viktoria Milde hatten nicht so viel Glück, belegten am Ende aber noch Platz 5.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.