Bowling Handicap Turnier 2016

Anzeige
Das diesjährige Handicap Turnier war das 33. der Vereinsgeschichte des BSV Fortuna Oberhausen. Das Handicap wurde aus der laufende Saison vom Juni 2015 bis Februar 2016 errechnet. Es wurde eine Vorrunde sowie eine Zwischenrunde gespielt. Danach standen die vier Finalteilnehmer fest.

In der Vorrunde gingen 10 Bowler an den Start, nach drei Spielen mussten die letzten Beiden ausscheiden. Um die Zwischenrunde zu erreichen musste man 544 Pins ( inklusive Handicap ) spielen.
Nach zwei weiteren Spiele stand die Finalteilnehmer fest. Es waren Rafael Wolny mit 1.050 Pins vor Hermann-Josef Jostes ( 1.032 Pins ), sowie Gaby ( 1.003 Pins ) und Manuel Nickel ( 985 Pins ).

So kam es zu folgenden Paarungen bei dem Masters Finale, das heisst es gibt eine Gewinner Runde sowie eine Verlierer Rund. Wer zweimal verliert ist ausgeschieden.
1.Runde Rafael gegen Manuel 200 zu 215 Pins und H.-Josef gegen Gaby Tilz 207 zu 227 Pins
2.Runde Rafael gegen H.-Josef 192 zu 168 Pins und Manuel gegen Gaby 222 zu 189 Pins.
Damit war H.-Josef nach zwei Niederlagen ausgeschieden.
3. Runde Rafael gegen Gaby 169 zu 192 Pins, damit schied Rafael aus.
So kam es zum Finale Gaby gegen Manuel, Sie spielten 189 Pins zu 189 Pins. So kam es zu ein Roll Off.
Das heisst das 9. Und 10. Frame musste endscheiden über Sieg oder Niederlage. Das Roll Off konnte Manuel für sich entscheiden und damit wurde er Sieger das Handicap Turniers 2016.



Am kommenden Samstag, den 19.03.2106, stehen die Finalspiele der Senioren Trio`s auf den Plan. Der BSV Fortuna Oberhausen ist mit Karl-Heinz Bickmann, Werner Frese und Sportkamerad Lothar Deppe aus Münster an den Start.
Und am Sonntag sind auch die Finale Spiele der Senioren Einzelmeisterschaften, wo Werner an den Start geht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.