BSCO Regionalligateam startete in Kerpen

Anzeige
Das BSCO Ligateam v.l.: Thorsten Granieczny, Katharina Salwik, Detlev Koken und Carsten Kittel
Drei Begegnungen gewonnen, zweimal Unentschieden und am Ende bleibt mit dem fünften Tabellenplatz Luft nach oben. Für das Team des Bogensportclubs Oberhausen begann die Eröffnung der Regionalliga im rheinischen Braunkohlerevier Kerpen zäher als erwartet. Mit 8:6 Punkten zog der BSCO zwar mit den viertplatzierten Iserlohnern gleich, benötigte dazu aber nach dem diesjährigen neuen Spielsystem mehr Sätze. Nun gilt es aufzupassen um an den nächsten drei Ligatagen die Chancen zu nutzen.

NRW Hallenchampionat

Die Chancen nutzen werden die Schützen auch am kommenden Wochenende. Dann stemmt der BSCO mit dem Auftaktwettkampf zum NRW Hallenchampionats das wichtigste Turnier des Jahres für den Verein. Am Samstag können interessierte Zuschauer die Pfeile in der Gesamtschule Osterfeld ab 16.30 Uhr fliegen sehen. Sonntag nehmen die Schützen die Ziele ab 9.00 Uhr ins Visier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.