Christina Pacht vom VfL Bergheide schafft in Venlo eine neue Bestzeit.

Anzeige
Strahlende Gesichter von links: Lara Gehre und Christina Pacht im Ziel
Einen tollen Halbmarathonlauf bietet die Grenzstadt Venlo bereits seit 10 Jahren an. Wer dort starten will muss sich schon früh anmelden denn dieser Lauf ist bei den Aktiven sehr beliebt. So hatten sich jetzt am Wochenende über 25.000 Läufer eingefunden um am zehnten Venloop teilzunehmen. Der VfL Bergheide war hier mit Dr. Lara Gehre und Christina Pacht vertreten.
Bei so vielen Startern dauert es über eine Viertelstunde bis sie die Startlinie überqueren konnten. Dies war jedoch kein Problem, da mit einer Chipmessung die Nettozeit festgehalten wurde.
Die Strecke führte die Aktiven durch die Straßen der Stadt und durch die umliegenden Dörfer. Start- und Zielbereich lagen im Stadtzentrum vor dem Limburgs-Museum von Venlo.
Immer wieder wurden die Läufer durch die vielen Musikgruppen und tausende von Zuschauer angefeuert welche teilweise in 5 Reihen am Streckenrand immer wieder für Partystimmung sorgten.
Auch wenn das Wetter bei bedecktem Himmel mit 5 Grad nicht perfekt war, war es die Organisation auf jeden Fall und erklärt so das große Interesse an diesem tollen Lauf.
Christina Pacht nutzte die Gelegenheit und konnte mit der Zeit von 2:08,40 eine neue persönliche Bestzeit aufstellen. Lara Gehre erreichte das Ziel in 2:05,10 und war begeistert von der tollen Atmosphäre in Venlo.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.