Danny Haesters siegt beim Essener Seelauf

Anzeige
Danny Haesters wieder ganz vorne!
Danny Haesters vom VfL Bergheide hatte sich zum Tag der Einheit den Essener Seelauf ausgesucht. Hier am Baldeneysee kann man auf einer 14,2 km Pendelstrecke durch die grüne Lunge von Essen laufen.
Die Strecke führte auf einer Uferseite entlang. Das war für die über 300 Läufer sehr angenehm, denn so hatte man abwechselnd Sonne und Schatten. Die Zuschauer am Regattaturm und entlang der Strecke feuerten alle fleißig an und die Verpflegung unterwegs war bestens.
Das Team Essen 99 (Ernst-Peter Berghaus und Ute Spicker) hatte den Lauf wieder liebevoll und familiär organisiert.
So war in dem Startgeld ein Bändchen enthalten, dass nach dem Lauf zum gemeinsamen Frühstück einlud. Hier hatte sich dann auch schnell die Läufergruppe eingefunden und man saß gemütlich beieinander und konnte die Sonne genießen. Mit seiner Zeit von 57:42,5 über die 14,2 km war Danny sehr zufrieden und durfte sich über den 1. Platz in der AK und dem 10ten Gesamtplatz bei der Siegerehrung noch über eine schöne Medaille, Urkunde und zwei Karten für die Therme / Sole freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.