Das Blinddarm-Spiel der 2ten der 69ers

Anzeige
1. Kreisliga Herren Tusem Essen - Sterkrade 69ers 2 56-61 (29-29)

Für die Rückrunde der Kreisliga Saison haben die Sterkrade 69ers 2. Herren eine klare Vorgabe:

Kein Spiel verlieren und jeden direkten Vergleich holen.

Gegen TUSEM Essen gingen die Sterkrader mit einem 6 Punkte Sieg aus der Hinrunde in die Partie,

die noch sehr unterhaltsam und spannend werden sollte.

Der tiefe Kader der 69ers machte den Unterschied. Auch ohne Arslan (Blinddarm) und Stauf (Rücken)

blieb das Team von Coach Lüers gut genug besetzt um das Spiel mit 56:61 zu gewinnen.

Drei Spieler zweistellig in den Punkten:

Celik und Kindt im ersten Viertel, Neumann im zweiten Viertel, Celik und Kindt in den letzten

beiden Vierteln... die 69ers fanden ihre Mismatches in der Offense und mussten in der Defense eigentlich

nur zwei Spieler ernsthaft verteidigen, einer davon ist allerdings auch mal gut für 50 Punkte.

TUSEM Spieler Thöle versuchte das Spiel auch krampfhaft an sich zu reißen, scorte 25 Punkte

in 30 Minuten, geriet dann aber in Foul Trouble und scorte 0 Punkte in Viertel 4 als das Spiel auf

Messers Schneide stand.

Auch TUSEM Spieler Ricke (18 Punkte) konnte dies nicht auffangen. Das Team aus Essen stand am Ende sogar mit nur

4 Spielern auf dem Feld als Celik und Nikolai das Spiel von der Freiwurflinie entscheiden konnten.

Das Spiel hatte es mit 28 Fouls der Essener und 22 Fouls der Sterkrader in sich. Zwei unsportliche Fouls

und zwei technische Fouls die sogar zur Disqualifizierung eines Esseners führten sprechen eine eigene Sprache.

Alle 5 TUSEM Starter landeten nach und nach mit 5 Fouls auf der Bank.

So sorgten die Schiedsrichter auch für die Vorentscheidung in Minute 26 als sich die 69ers dank vieler Freiwürfe

absetzen konnten auf 35:44. Später konnten aber auch die beiden Dreier von Kindt und Brockhoff (32. Minute) wichtige

Stiche setzen, sodass es am Ende mit 56:61 nicht deutlich aber amtlich wurde.




Die 69ers 2. Herren stehen weiterhin auf Platz zwei hinter Tus 84/10 Essen.
Am kommenden Freitag (15.01. / 20:30 Uhr) sind die Adler aus Frintrop zu Gast in der Käthe Kolwitz Halle.

Die 69ers dürfen nichts für gegeben annehmen, müssen dieses Spiel aber als Pflichtaufgabe gewinnen.




Es spielten (und punkteten):

Quijano,

Karakaya (1),

Kindt (11)

Sons

Brockhoff (5)

Hünting (4)

Celik (25)

Neumann (10)

Nikolai (5)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.