David Besé schafft Quali für die Deutsche Meisterschaft

Anzeige
Austragungsort der Kreismeisterschaften für Männer, Frauen und Jugend war Rhede. Vier Leichtathleten der DJk SG Tackenberg gingen an den Start und zeigten hervorragende Leistungen trotz des böigen Windes.
David Besé (U 18) qualifizierte sich im Vorlauf über 100 m in 11,45 sec und verbesserte seine Leistung im Endlauf auf 11,34 sec und Platz 2. Im Weitsprung musste er auf zwei Sprünge verzichten, da er zum 100 m Endlauf eilen musste. Trotzdem stellte er mit 6,94 m als Kreismeister eine persönliche Bestleistung auf und qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft in Jena. Im Speerwurf übertraf David seine bisherige Bestleistung um mehr als 5 Meter und wurde erneut Kreismeister mit der Weite von 49,71 m.
Melanie Niesner wurde Vizemeisterin der Frauen im 100 m Lauf in 13,67 sec. Ebenfalls Patz 2 erreichte sie im 800 m Lauf in 2:41,29 Minuten und für die 200 m Strecke benötigte sie als Dritte 28,03 sec. Auch mit der Leistung im Weitsprung von 4,88 m (Platz 6) war sie zufrieden aber noch steigerungsfähig. In der gleichen Altersklasse ging Megan Tabea Wagner an den Start über 100 m und wurde Vierte in 15,29 sec. Den dritten Platz belegte sie über 800 m in 3:14,00 Minuten und Platz 8 im Weitsprung.
Daniel Niesner hatte mit starkem Gegenwind von 2,5 auf der 100 m Strecke zu kämpfen und verpasste leider in 12,43 sec den Endlauf der Männer. Den dritten Platz erreichte er über 200 m in 25,36 sec.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.