Der 30. Brüggener Burglauf war für den VfL Bergheide wieder sehr erfolgreich

Anzeige
Erfolgreich in Brüggen. von links Bernhard Thülig, Dieter Biegert und Hans Angenendt

Beim 30. Brüggener Burglauf war der VfL Bergheide mit Dieter Biegert, Hans Angenendt und Bernhard Thülig am Start. Neben Kinder-, Schülerläufen wurden ein 5 km Jedermannlauf und ein 10 km Hauptlauf angeboten. Die Bergheider Läufer hatten sich alle für den Hauptlauf entschieden.
Die Laufstrecke war ein flacher Rundkurs auf Wald- und asphaltierten Wegen, der drei Mal gelaufen werden musste. Unterwegs gab es eine Verpflegungsstelle mit Wasser und warmen Tee. Es war auch eine Veranstaltung der kurzen Wege. Duschen und Umkleide waren in einer Mehrzweckhalle, mit einem großen Parkplatz. Zum Start und Ziel waren es nur einige hundert Meter. Hier war auch ein großes Kuchenbüffet und eine Grillstation aufgebaut. Das Wetter spielte nur teilweise mit. Es war zwar gutes Laufwetter, jedoch gab es während des Laufens auch ein heftiges Regenschauer. Eine Trommelgruppe motivierte die Läufer aber nach jeder Runde zum Weiterlaufen. Dieter Biegert war diesmal der schnellste Bergheider und lief mit einer Zeit von 52:14 min durchs Ziel, das war Platz 2 in der M70. Bernhard Thülig folgte kurz danach mit einer Zeit von 52:47 min. Das war Platz 1 in der M75. Hans Angenendt rundete das gute Ergebnis ab und lief auf Platz 3 in der M75 mit einer Zeit von 56:58. min. Somit erreichten alle Bergheider einen Platz auf dem Treppchen und konnten zufrieden nach Hause fahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.