Die Jecken vom Turnerbund-Osterfeld 1911 e.V.

Anzeige
Das Kinderprinzenpaar hatte in diesem Jahr zum Motto:
„Im Ruhrpott geboren und stolz hier zu leben
wollen wir euch Freude und Heiterkeit geben“

Dieser Spruch passte haargenau auch auf die närrische Truppe vom Turnerbund Osterfeld 1911 e.V., die wieder beim traditionellen Osterfelder Kinderkarnevalszug in ausgelassener Stimmung mitmachte. Unter der hervorragend organisierten Leitung von Dagmar Suda und ihrer Zirkusgruppe „Bunterkunt“ marschierte die ungefähr 60 Personen starke Fußtruppe mit ihrem roten „Töff-töff" auf der traditionellen Strecke durch ihr heimatliches Osterfeld. Die munteren Turnerbund-Jecken kamen vornehmlich aus der Judo-Abteilung, Krabbel- und Kindergruppen und einigen heiter gestimmten Begleitern. Als Nummer 15 von 95 Zugnummern warfen sie kiloweise Süßes und Stofftiere in das Farbenmeer der verkleideten Besucher am Straßenrand. Es war herrlich anzusehen, wie so viele begeisterte Kinder am Straßenrand, erwartungsvoll nach den „Kamelle" und Popkorn-Tüten schnappten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.