Endurance Team fährt viele gute Ergebnisse ein

Anzeige
OTV Endurance Team beim 2. und letzten Lauf der Nettertal Winterlaufserie
 
Unserer Damenteam beim Spendenfrauenlauf

Jungblut und Splittorf mit dreifach Start

Den Anfang machten Martin Jungblut, Michael Splittorf und Christoph Schnabel bei den 95. Berticher Straßenläufen Mitte Februar. Martin Jungblut und Michael Splittdorf starteten über die 10km. Nach 38:00 min kam Martin Jungblut als dritter der M40 ins Ziel, Michael Splittorf folgte ihm mit einer Endzeit von 40:14 min als zweiter der M50. Christoph Schnabel startete über den Halbmarathon und beendete sein Rennen nach 1:41:52 h.
Zwei Wochen später standen Jungblut und Splittorf beim 2. Lauf der Nike Winterlaufserie des ASV Duisburg an der Startlinie. Mit Marco Fileccia war zudem ein weiteres Endurance Teammitglied dabei. Das Trio startete über die 15km. Martin Jungblut überquerte nach 57:37 min die Ziellinie. Damit belegte er Platz 5 der M40. Michale Splittorf belegte mit 59:55 min Platz 4 der M50. Marco Fileccia komplettierte das Ergebnis mit einer Zeit von 1:15:39 h.
Den dritten Wettkampf innerhalb kürzester Zeit absolvierten die beiden Läufer am vergangenen Wochenende beim 2. Lauf der 35. Winterlaufserie des LC Nettetal. Dort absolvierten Jungblut und Splittdorf gemeinsam die 15km lange Strecke in einer Zeit von 1:03:20 h.

Schaffeld siegt in der MJA und sichert sich die Gesamtwertung

Neben Martin Jungblut und Michael Splittorf vertraten Robert Kempf, Peter Köhler und Timo Schaffeld ebenfalls das OTV Endurance Team bei der Winterlaufserie im Nettetal. Timo Schaffeld lief in 55:20 min einen ungefährdeten Sieg in der Männlichen Jugend A ein und belegte in der Gesamtwertung Platz 5. Robert Kempf blieb in 59:03 min unter der Stundengrenze und belegte Platz 5 der M45. Peter Köhler benötigte für die 15km 1:10:54 h.
Da das Trio bereits beim ersten Lauf Anfang Februar teilgenommen hatte, gingen ihre Ergebnisse in die Gesamtwertung ein.
Hier konnte sich der erst 18-jährige Timo Schaffeld den Sieg in seiner Altersklasse sichern, zudem belegte er einen tollen 4. Platz in der Hauptklasse. Robert Kempf belegte den Bronzerang in der M45. Peter Köhler belegte den 23. Platz in der M45.

OTV Damen laufen für den guten Zweck

Im Rahmen des internationalen Frauentags am 08.03. nahmen 5 OTV Endurance Teammitglieder beim „FrauenBEWEGT“ Frauenlauf in Oberhausen im Volksparkstadion teil. Katharina Schikora. Sonja Mersch, Carmen Zuber, Gabriella Schreiber und Nina Schaffeld liefen in der vorgegebenen Zeit von 55 min ein tolles Staffelrennen. Mit einer Gesamtleistung von 12,8km belegten sie bei frühlingshaftem Wetter den 3. Platz in der Hauptklasse der Frauen.

Auch Koschnick und Vohwinkel sportlich unterwegs

Das gute Wetter nutze Andreas Koschnick um beim 14. Pollenpowerlauf des TVK 1877 in Essen zu starten. Die 14km lange Strecke absolvierte er in 1:02:44 min. Damit belegte er Platz 4 der M35.
Ralf Vohwinkel nutze einen Besuch in der Heimat um beim Castro Duathlon de Sevilla in Spanien zu starten. Die Distanz von 5km laufen, 20km Rad fahren und 2,5km laufen absolvierte er bei sommerlichen Temperaturen in 1:16:54 h und vertrat damit das Endurance Team über die Ländergrenzen hinweg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.