Enttäuschende Niederlage für die Sterkrade 69ers

Anzeige

Landesliga II Damen

ETB SW Essen - Sterkrade 69ers 68:42

Am Samstag den 18.04.2015 mussten die 69ers auswärts beim ETB in Essen ran. Wieder fuhr man mit einem sehr schmalen Kader ( 7 Spielerinnen) zum Auswärtsspiel.

Direkt das erste Viertel verlief katastrophal und die 69ers waren total verunsichert. ETB zog das Spiel durch und die Sterkraderinnen hatten in keiner Sekunde des ersten Viertels auch nur ansatzweise eine Lösung parat. (19:5)

Im zweiten Viertel sahen die 69ers ein wenig Licht am Ende des Tunnels, denn zumindest hatte sich der Abstand nicht weiter erhöht. (16:16)

Aber selbst dieser kleine Lichtblick wurde mit Beginn des dritten Viertels zunichte gemacht. Nicht nur, dass die Sterkraderinnen teilweise kopflos waren, sondern auch die Verletzung zweier Spielerinnen sorgte für weitere Unruhe (14:6).

Das letzte Viertel war noch einmal etwas ausgeglichener, doch war für die 69ers nichts mehr zu holen (19:15).

An diesem rabenschwarzen Tag war für die 69ers nichts in Essen zu holen.

Das Trainergespann Gramsch / Nadolski war nach dem Spiel fassungslos und enttäuscht. Ihre Ansagen wurden nicht umgesetzt und die Trainingsinhalte haben keinen Weg ins Spiel gefunden. Nun heißt es abhaken und auf zum nächsten Spiel.

Am kommenden Sonntag geht es weiter im heimischen Käthe-Dome gegen SFD 75 Düsseldorf. Hochball ist um 18.00 Uhr.

Es spielten: Laschütza (1), Zenz (2), Terbrüggen (9), Theiß (2), Schuffert (4), Kostakopulos (5), Bielitzki (6), Schlingmann (13, vier 3er)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.