Gypsy-Flamenco - Die neue alte Art des Tanzens

Anzeige
Gypsy-Flamenco für jedes Alter eine Freude (Foto: Fotolia)
Viele verbinden Flamenco mit der Musik Spaniens - dabei wurden dort die schmerzlichen und leidenschaftlichen Klänge über einen langen Zeitraum ebenso abgelehnt wie ihre Urheber, die "Gitanos" genannten andalusischen Roma. Sie wurden über Jahrhunderte hinweg unterdrückt und verfolgt. Ihre Gefühle von Wut und Verzweiflung, aber auch überschäumender Lebensfreude, drückten sie zunächst allein im Gesang aus. Erst später gewannen Tanz und Gitarrenbegleitung zunehmend an Bedeutung. Wenn sie das Feuerwerk der Emotionen leibhaftig erleben möchten, sind sie beim Sportbildungswerk genau richtig. Hier lernen sie Tanz und Musik in Kombination kennen. Der Schnupperkurs findet 3 x mittwochs im Gymnastikraum im Hallenbad Sterkrade statt. Die Kursgebühr beträgt 15 €/Person. Diesen und weitere Kurse finden Interessierte auf unserer Homepage unter www.sportangebote-oberhausen.de. Gerne senden wir ihnen eine Sportbroschüre zu, beraten sie am Telefon unter Andreas Solazzo (0208/8252897) oder via E-Mail unter andreas.solazzo@oberhausen.de.

Liebe Grüße sendet

Das Sportbildungswerk Oberhausen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.